Prüfverfahren

Themen

  • Bronchoskopische Lungenvolumenreduktion R

    Bei einer schweren COPD mit Emphysem kann die Lungenvolumenreduktion mithilfe von Coils oder Ventilen eine Behandlungsoption sein. Viele Jahre lang war das Verfahren umstritten, weil es den Ruf des Experimentellen hatte. Noch in einem BSG-Urteil vom 19 …

  • Dokumentationspflicht und Ergänzungen der Behandlungsakte R

    Die Krankenhausabrechnung wird nicht selten durch eine fehlende Dokumentation verzögert; Arztbrief oder OP-Bericht wird manchmal mit erheblicher Verspätung erstellt. Bei negativen Gutachten des MDK werden manchmal Ergänzungen der Behandlungsakte in For …

  • Fallsplitting R

    Im Jahr 2014 hat das BSG erstmals ein “fiktives wirtschaftliches Alternativverhalten” oder Fallsplitting konstruiert, das dazu dienen soll, Fallzusammenführungen zu erzwingen. Der Gesetzgeber hat das Gesetz geändert, um diesen Auswuchs zu verhindern, a …

  • Maximale Prüfquote R

    Seit dem Jahr 2020 hat das MDK-Reformgesetz eine Begrenzung der Prüfquote für Krankenhausrechnungen durch die Kassen eingeführt. 2020 ist ein Übergangsjahr, ab 2021 wird das System “scharf geschaltet”. Die Begrenzung der Prüfquoten wird mit einem Syste …

  • Multimodale Schmerztherapie

    Schmerztherapie ist ein heikles Thema, wenn es um die Bezahlung von Krankenhausrechnungen geht. Die Kassen haben die Behand­lungen im Fadenkreuz und sie werden vom MD über­durch­schnitt­lich häufig als Fehlbelegung abgelehnt: Nichts ist so leicht aus­z …

  • NUB – Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden R

    Es dauert viele Jahre, bis sich der GBA mit NUB – neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden auseinandergesetzt hat. Deswegen werden “neue” Behandlung schon viele Jahre eingesetzt, bevor wir eine offizielle Bewertung des Nutzens bekommen. Der Gesetzge …

  • Off-Label Use R

    Immer wieder haben wir es mit der Ablehnung von der Vergütung spezieller Medikamente (Zusatzentgelte) oder gar die Bewertung als primäre Fehlbelegung zu tun, weil Medikamente eingesetzt werden für Krankheiten, für die sie keine Zulassung (national oder …

  • Prüfverfahrensvereinbarung – PrüfvV R

    Die Prüfverfahrensvereinbarung ist in seiner ersten Fassung seit dem 01.01.2015 in Kraft. Der Hintergrund war der Versuch des Gesetzgebers, die Gegnerschaft zwischen Kostenträgern und Leistungserbringern (insbesondere den Krankenhäusern) zu vermindern. …

  • Verlegung ohne medizinischen Grund R

    Eine Verlegung zur Weiterbehandlung braucht einen medizinischen Grund. Wenn mutmaßlich zur Erlösoptimierung verlegt wird, kann die Kasse Schadensersatz verlangen. Die Kassen hinterfragen gerne die Notwendigkeit einer Verlegung zur Frührehabilitation, w …

  • Versand von Unterlagen an den MD R

    Zum Aktenversand – mit immer wechselnden Fristen – gibt es noch viele Fragen und eine grundlegende Rechtsunsicherheit. PrüfvV Der Versand von Unterlagen ist wie folgt geregelt. Mit Eingang des Aufforderungsschreibens des MD startet die Lieferfrist. Um …

  • Vollstationäre Behandlung – Definition R

    Wie so oft ist eine banale Frage bei näherem Hinsehen doch nicht so banal, wie wir dachten. Häufig müssen wir uns mit der Frage auseinandersetzen, ob eine Behandlung tatsächlich eine vollstationäre Behandlung war. Wie wird das eigentlich bestimmt? Es g …

Thema vorschlagen

Haben Sie ein Thema, welches wir in unser Handbuch aufnehmen sollen? Senden Sie uns eine Nachricht